Navigieren / suchen

Jailbreak für Android

Vom iPhone kennt man es, die meisten machen es, die Rede ist von Jailbreak. Das ist nichts anders als ein aushebeln der Einsperrmechanismen von Apple, damit man auch alles machen kann was das Gerät zu bieten hat. Diese Software wird hauptsächlich vom Dev-Team hergestellt und kann frei im Internet heruntergeladen werden. Software auf den Rechner, iPhone anschliessen und beinahe fertig ist es.

Es kling ziemlich einfach, ist es auch. Aber es geht noch einfacher mit dem Android.
Das Betriebssystem ist ja schon von Haus aus ziemlich offen doch man kann auch noch eine Einstellung vornehmen und man kann alles installieren was man will. Diese Einstellung findet man unter Alle Programme / Einstellungen / Anwendungen / Unbekannte Quellen zulassen.
Et voilà, man kann alles mit dem Handy machen was man will ohne von irgendjemand eingeschränkt zu werden. Grosses Plus für Android.

Kommentare

Fabian

Läuft der Spass auch so instabil wie auf dem iPhone? Habs zweimal probiert und war zweimal eine totale Katastrophe… einmal konnte ich sogar nicht mehr telefonieren :-).

Nischi

Angesichts dessen, das du nichts installieren musst sondern nur eine Option ist in den Einstellungen läuft es super :)

pascal

Hey ich will es dass es so wie iphone ist also dass alles aufem market umsonst ist also gehackt. Jailbreak halt geht des

Nischi

He Pascal
Im Prinzip ja, was allerdings illegal ist. Du kannst die Apps einfach im Internet herunterladen, das Handy an den PC anschliessen und die App auf die SD-Karte speichern. Vom Handy aus (Mit ASTRO beispielsweise) kannst du das den installieren. Allerdings weis ich nicht wie gut die Apps im Internet zu finden sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite